Apherese kommt für Patienten mit den folgenden Erkrankungen in Frage:

  • Homozygote familiäre Hypercholesterinämie
  • Schwere Hypercholesterinämie,

die aufgrund von Intoleranz oder Inkompatibilität gegenüber der Medikamente nicht ausreichend behandelt werden können, um die oben genannten Ziele durch eine 12-monatige Medikamenteinnahme zu erreichen.