Betrieb des CellEffic CB

Der Betrieb des CellEffic CB erfordert nur drei einfache Schritte, die Prozessierung des Nabelschnurblutes (NSB) dauert ca. 20 Minuten, je nach Volumen des NSB und des Gerinnungshemmers.

Die drei Schritte zur Verarbeitung des Nabelschnurblutes sind:

  1. VORBEREITUNG: Den Filter mit 0,9 %iger NaCl-Lösung vorbereiten.
  2. PROZESSIERUNG: Prozessierung des NSB (35 - 100 mL einschließlich Gerinnungshemmer) durch den Filter nur mittels Schwerkraft. Dieser Schritt eliminiert die Notwendigkeit der Zentrifugation.
  3. ENTNAHME: Spülen Sie - neben anderen Zellen - die hämatopoetischen und nicht-hämatopoetischen Stammzellen in den Zellentnahme-Beutel, durch rückwärtige Applikation der Zellentnahme-Lösung. 0,9 %ige NaCl-Lösung oder HES können als Zellentnahme-Lösung verwendet werden (ein Volumen im Bereich von 23 - 30 ml ist angemessen).

Das endgültige Zellprodukt kann auf drei verschiedene Arten in einen Kryo-Konservierungsbeutel übertragen werden, so dass Sie einen Kryo-Konservierungsbeutel nach Ihren Bedürfnissen auswählen können.  Bemerkenswert ist, dass der gesamte CellEffic CB-Vorgang ohne Zentrifugation durchgeführt wird und die zusätzliche Verwendung von Sedimentationsmitteln, wie z.B. HES, entfallen kann.

Ebenso werden bereitgestellt:

  • Schulung der Bediener
  • Umfassende Bedienungsanleitung
  • Wissenschaftliches Seminar
  • Unterstützung bei der Werbestrategie