Ja, eine medikamentöse Behandlung ist noch immer notwendig. Die Apheresebehandlung ist ergänzend (siehe oben) zur etablierten lipidsenkenden Therapie.